Entdecken Sie atemberaubende Fjorde, Berge und Küstenlandschaften

Haugalandet wird nicht umsonst das Tor Norwegens genannt. Sind Sie erst einmal hier, sind die Entfernungen nicht mehr weit. Wir möchten Ihnen hier nur eine kurze Übersicht über unsere persönlichen “Highlights” geben, weitere Infos finden Sie unter visitnorway.com.

Haugesund

Entdecken Sie die Festivalstadt Haugesund – historisch und trotzdem modern – bummeln Sie durch die zahlreichen Geschäfte oder trinken Sie einen Kaffee am Smedasund mit Blick auf das bunte Treiben von Fischer- und Freizeitbooten. Die Kulturstadt Haugesund ist voller Leben- im August löst ein Festival das nächste ab. Und wenn Sie genug vom bunten Treiben haben, fahren Sie einfach zurück nach Hagland Lille!

Spielt das Wetter mal nicht so mit, oder Ihnen ist einfach nach Kultur hat Ihnen Haugesund und das Haugalandet eine Menge zu bieten. Bei einem Besuch in der Plassabäckerei am Vindafjord erfahren Sie nicht nur viel über das Bäckerhandwerk und Leben vor langer Zeit, sondern können auch leckeres selbt gebackenes Brot kosten.

Karmøy

Auf der Insel Karmøy, die in weniger als 30min mit dem Auto erreichbar ist, können Sie nicht nur Skudeneshavn, die „beste Sommerstadt Norwegens“, besichtigen, sondern auch auf den Spuren der alten Wikinger in Avaldsnes mit ihren Kindern vieles Neues erkunden. Bei bestem norwegischem Wetter empfehlen wir einen Tag an den Südseestränden Norwegens zu verbringen.

Stavanger und der Preikestolen

Kaum einer hat noch nicht von der berühmten Kanzel in der Nähe von Stavanger gehört, die 604 Meter über dem Lysefjord thront. Ein Anstieg dauert je nach Wetter und Weg zwischen 2 und 3 Stunden. Belohnt werden die Mühen mit einem unvergesslichem Ausblick!

Sicherlich sehenswert ist auch Stavanger selber. Das alte Stadtzentrum, auch bekannt als Gamle Stavanger, ist eine der größten Holzhaussiedlungen Norwegens.

Folgefonna Nasjonalpark

Innerhalb von zwei Fahrstunden erreichen Sie den faszinierenden Gletscher. Hier können Sie bis zur Gletscherzunge um den Gletschersee wandern. Die lange Fahrzeit lohnt sich, denn Sie führt Sie vorbei an zwei großen Wasserfällen – einer der beiden ist der berühmte Låtefossen. Und auf dem Rückweg lohnt ein Stopp in Odda, wo Sie die berühmte Trolltunga bewandern können (die Wanderung dauert jedoch ca. 8 Std. und wird nur geübten Wanderern empfohlen).

Bergen

Ein Tagesausflug nach Bergen ist immer eine Reise wert. Bekannt durch das alte Hanseviertel Bryggen und den Fischmarkt lockt Bergen Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an- trotzdem ist es der Stadt gelungen Ihren Charme zu bewahren. Die Standseilbahn, das alte Hanseviertel, der Fischmarkt und die vielen Museen werden Sie begeistern.

Inselhopping

Røvaer, Espevaer, Utsira oder Feøy sind lange nicht so bekannt wie die oben genannten Ausflugsziele. Doch auch hier gibt es eine Menge zu entdecken. Besuchen Sie zum Beispiel das Hummermuseum auf Espevaer oder lassen Sie sich einfach von der herrlichen Natur der Inseln verzaubern.

Top Ausflugsziele:

  • Haugesund
  • Gamle Skudeneshavn 
  • Akrasanden auf Karmøy
  • Stavanger
  • Preikestolen
  • Låtefossen
  • Folgefonna Nasjonalpark
  • Bergen

Blog – Ausflugtips:

Hier findet Ihr ebenfalls ein paar schöne Ausflugtips