Wie kommt man nach Hagland Lille und was muss man bei der Einreise beachten?

Oft werden wir gefragt, was die “Beste” Verbindung nach Hagland Lille sei. Wir können dann nur antworten, das “Beste ist was Ihnen am besten gefällt“. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten zur Anreise und alle weiteren nützlichen Informationen was Sie bei ihrer Einreise nach Norwegen beachten müssen.

Anreise mit dem eigenen PKW

Wir empfehlen unseren Gästen immer wieder gern die Anreise mit dem eigenen PKW. So beginnt ihr Urlaub schon, wenn Sie mit dem Auto auf die verschiedenen Fähren fahren und hautnah Fjord-Norwegen erleben können. Es gibt verschiedene sichere und komfortable Möglichkeiten nach Norwegen zu reisen, welche Sie für sich am besten finden, können wir jedoch nicht entscheiden. Hier eine kurze Übersicht, über die verschiedenen Fährverbindungen.

Hirtshals - Kristiansand

Die Route Hirtshals – Kristiansand wird von den Fährgesellschaften Color Line und Fjord Line bedient. Beide Schiffe starten mehrmals täglich ab Dänemark.  Die Fjord Cat, das Schnellschiff der Fjordline bringt Sie in nur 2 Stunden und 15 Minuten von Dänemark nach Norwegen. Die Colorline benötigt für die Strecke 3 Stunden und 15 Minuten. Von Kristiansand aus fahren Sie dann noch ca. 5 Stunden entlang der Küste Südnorwegens bis Hagland Lille.

Hirtshals - Langesund

Die Route Hirtshals – Langesund wird von der Fährgesellschaft Fjord Line bedient. Das Schiff startet täglich ab Dänemark und bringt sie in 4.5 Std. nach Norwegen. Von Langesund aus fahren Sie dann noch ca. 6-7 Stunden durch die norwegischen Berge bis Hagland Lille, dabei entdecken Sie nicht nur die aufregende Landschaft, sondern vermeiden auch die kleineren Fähren an der Südküste.

Hirtshals - Larvik

Die Route Hirtshals – Larvik wird von der Fährgesellschaft ColorLine bedient. Das Schiff startet zweimal täglich ab Dänemark und bringt sie in 3.5 Std. nach Norwegen. Von Larvik aus fahren Sie dann noch ca. 5-6 Stunden durch die norwegischen Berge bis Hagland Lille, dabei entdecken Sie nicht nur die aufregende Landschaft, sondern vermeiden auch die kleineren Fähren an der Südküste.

Hirtshals - Stavanger

Mit der MS Bergensfjord oder der 2013 neu in Betrieb genommenen MS Stavangerfjord der Fährgesellschaft Fjord Line fahren Sie bequem von Dänemark bis an Norwegens Westküste. Die Fähre fährt in der Regel Abends in Hirtshals (Dänemark) ab und legt Morgens in Stavanger wieder an (insgesamt dauert die Fährfahrt ca. 12 Std.).  Dafür gehen Sie dann direkt ausgeschlafen in Stavanger vor Anker- von hier aus erreichen Sie Hagland in 1,5 Stunden.

Kiel - Oslo

Manchmal muss es auch gar nicht der direkte Weg sein. Vielleicht wollten Sie ja schon immer eine Kreuzfahrt machen? Dann verbinden Sie doch Ihre Anreise mit einer Mini Kreuzfahrt der Color Line nach Oslo. Von hier aus können Sie über die spannende Hardangervidda in einer Tagesetappe (ca. 6-8  Stunden) nach Hagland Lille reisen.

Anreise mit dem Flugzeug

Dank der zentralen Lage an der Westküste Norwegens ist Hagland Lille über den Flughafen Haugesund ebenfalls gut mit dem Flugzeug erreichbar. Neben den großen Linienfluggesellschaften gibt es auch eine günstige Verbindung mit Ryanair. Wir empfehlen unsere Gästen jedoch sich vor Ort einen Leihwagen zu nehmen, da Hagland Lille nicht mit Bus oder Bahn erreichbar ist.

Haugesund Flughafen

Der Flughafen Haugesund ist nur 30 Autominuten von Hagland Lille entfernt. Haugesund wird von den Fluggesellschaften SAS (in Kooperation mit Lufthansa), NorwegianWiderøe, Wizz Air und auch von Ryanair angeflogen.

Hinweis: Leider hat die Fluggesellschaft Ryanair zur Zeit die Direktverbindung Bremen-Haugesund aus dem Programm genommen. Wir hoffen sehr, dass diese im Flugplan 2017 wieder aufgenommen wird. Alternativ kann man mit Ryanair via London Stansted nach Haugesund fliegen.

Stavanger / Sola Flughafen

Von Stavanger aus erreichen Sie Hagland Lille in 1,5 Stunden. Stavanger wird von vielen großen Fluggesellschaften, wie SAS, Lufthansa, etc. angeflogen.

Bergen Flughafen

Zwar ist Bergen gute 2 1/2 Autostunden von Hagland Lille entfernt, aber manchmal sind die Verbindungen so günstig, dass auch Bergen eine gute Alternative als Flugziel ist. Vergleichen lohnt sich.

Wichtige Informationen für Ihre Reise nach Norwegen

Da Norwegen offiziell nicht zur Europäischen Union gehört, jedoch Teil des Schengener Abkommens ist, gelten einige bestimmte Einreisevorschriften, die wir Ihnen hier kurz zusammenfassen. Detailliertere Informationen finden Sie unter toll.no bzw. visitnorway.no.

Einreise

Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen zur Einreise nach Norwegen einen gültigen Pass oder Personalausweis.

Alkoholische Getränke

Bei der Einreise nach Norwegen dürfen Sie nur eine gewisse Menge an alkoholischen Getränken zollfrei einführen. Folgende Regelungen gelten (Stand Juli 2014):

Spirituosen: über 22 und bis 60 Vol.-% (1 Liter)

Wein: über 2,5 und bis 22 Vol.-% (1,5 Liter)

Bier: über 2,5 Vol.-% (auch Starkbier) oder Alcopop bzw. Cidre über 2,5 und bis 4,7 Vol.-% (2 Liter)

Die Freimenge für Spirituosen kann in 1,5 Liter Wein bzw. Bier, Alcopop oder Cidre umgewandelt werden. Die Freimenge für Wein kann in Bier, Alcopop oder Cidre im Verhältnis 1:1 umgewandelt werden. Wein sowie Bier, Alcopop und Cidre können nicht in Getränke mit einem höheren Alkoholgehalt umgewandelt werden.

Bitte beachten Sie: Sie müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um Spirituosen und mindestens 18 Jahre alt sein, um Wein oder Bier einführen zu dürfen.

Tabakwaren

200 Zigaretten oder 200 Zigarettenpapiere und 250 Gramm Tabak. Über die zollfreie Quote hinaus dürfen bis zu 27 Liter Bier und Wein sowie bis zu vier Liter Spirituosen, 400 Zigaretten und 500 Gramm Tabak mitgeführt werden, müssen aber verzollt werden.

Bitte beachten Sie: Sie müssen mindestens  18 Jahre alt sein, um Zigaretten oder Tabak einführen zu dürfen.

Lebensmittel

Aus EWR-Staaten können bis zu zehn Kilogramm Fleisch und Fleischwaren, Fisch, Eier, Käse und andere Milchprodukte und zehn Kilogramm Obst, Beeren und Gemüse (keine Kartoffeln) eingeführt werden. Das Fleisch muss jedoch im Produktionsland gestempelt sein.

Devisen

Bei der Einreise ist es erlaubt, norwegische wie ausländische Geldscheine und Münzen im Gesamtwert von bis zu NOK 25.000 einzuführen. Beträge darüber müssen bei der Einreise auf einem eigenen Formular deklariert werden. Benutzen Sie hierfür bitte beim Zoll den roten Ausgang. Es gibt keine Einfuhrbeschränkung für Reisechecks.

Medikamente

Medikamente dürfen nur für den persönlichen Gebrauch mitgeführt werden, ein Brief des Arztes sollte die Notwendigkeit bestätigen.

Haustiere

Wollen Sie Ihren Liebling nicht alleine zu Hause lassen, dann sprechen Sie uns einfach an: Haustiere können sie auf Anfrage gerne mitbringen.

Bitte beachten Sie aber, auch wenn sie unser ok haben, folgende Einreisebedingungen für Haustiere nach Norwegen:

Für Hunde, Katzen und Frettchen müssen Sie bei der Einfuhr eine Bescheinigung über erforderliche Impfungen und die Gesundheit des Tieres beim Zoll vorlegen. Außerdem benötigen Sie einen speziellen Ausweis: den blauen EU-Pass. Hunde und Katzen müssen in der Woche vor und nach der Einreise gegen Bandwürmer behandelt werden.

Für kleine Nagetiere, Kanarienvögel und Kaninchen müssen Sie eine Einfuhrerlaubnis des Norwegischen Amts für Lebensmittelsicherheit vorlegen.

Sprechen Sie am besten mit Ihren Tierarzt! Weitere Informationen finden Sie auch hier: www.mattilsynet.no.

Währung

Die norwegische Währung besteht aus “kroner” (NOK) und “øre”. 100 øre sind 1 Krone. 80 NOK entsprechen in etwa 10 Euro.