B- wie Bergen

Bergen – als zweitgrößte Stadt Norwegens und europäische Kultur und Weltkulturerbestadt- ist wohl eines der Highlights für jeden Norwegen Urlauber. Mit dem Auto oder den Flugboot könnt ihr Bergen bequem in einer Tagestour von Hagland Lille aus erreichen.

Nachdem Sie durch das alte Bryggen geschlendert sind, den reichhaltigen Fisch auf dem Fischmarkt bewundert haben und sich von dem bunten Treiben am Hafen faszinieren lassen haben, empfehlen wir eine kurze Wanderung zur Festung Bergenhus. Direkt am Fischmarkt finden Sie auch die große Touristinformation, um sich mit weiteren Material für die Erkundung dieser tollen alten Hansestadt zu versorgen. Je nachdem wie Ihr Programm aussieht empfiehlt es sich, hier die Bergen Card zu kaufen. Mit ihr können Sie nicht nur die öffentlichen Verkehrsmittel umsonst benutzen, sondern haben auch freien Eintritt in viele Museen.

Ein Highlight ist natürlich auch eine Seilbahnfahrt mit der Fløibanen – der Ausblick von hier oben ist fantastisch. Die Fahrt mit der Seilbahn dauert nur 8 Minuten und alleine die Fahrt ist ein Erlebnis! Auf dem Gipfel erwartet Sie aber nicht nur ein toller Ausblick über ganz Bergen und den Fjord – hier oben gibt es auch tolle Wanderwege, ein Ausflugslokal und einen schönen Spielplatz für die Kinder. Die Bahn ist übrigens gut mit Kinderwagen zugänglich.

Sollte es (mal wieder) regnen in Bergen ist gerade für Familien mit Kindern ein Besuch des Aquariums eine tolle Alternative. In über 50 Aquarien kann man sich aus nächster Nähe von allen möglichen merkwürdigen Erscheinungen, die sich unter der Wasseroberfläche tummeln, begeistern lassen.

Für Kulturinteressierte lohnt sich natürlich auch ein Besuch des Edvard Grieg Museums an seinem ehemaligen Wohnsitz dem Troldhaugen.

Egal was sie sich vornehmen, ob Sie eher bummeln wollen und sich vom Flair der Stadt begeistern lassen, ob sie in die nahe Natur flüchten und die Stadt von oben beobachten oder sich ein spannendes Kulturprogramm zusammenstellen. Bergen ist „ein Muss“ bei Ihrer Reise ins Fiordland und auch für Kinder gibt es genügend zu entdecken!

 

 

— Foto pixabay —

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar